Freizeit-Mixedtunier 2014

TSV 1958 Unterföhring e.V.

Abteilung Volleyball

 

Bericht vom Freizeitmixed-Turnier  am 20.09.14 mit drei TSVU-Mannschaften

 

Genau 12 Mannschaften hatten sich angemeldet und diesmal kamen auch alle. Der TSVU war mit drei Mannschaften vertreten.

„Die 6 Richtigen“ waren zu zwölft die anzahlmäßig stärkste Mannschaft. Die Hobbyspieler, die außer bei diesem Turnier nur untereinander spielen, werden zwar von Jahr zu Jahr besser, aber auch das Niveau der Gastmannschaften wird immer höher. Andrea und Daniela durften alle Spiele spielen, da mindestens zwei Damen in einer Mixedmannschaft gefordert sind. Hans Wohlfeil spielte gar nicht und sorgte mit seiner Frau Christine und zeitweise weiteren Helfern für das leibliche Wohl hinter der Theke. Die anderen Männer wechselten sich auf dem Spielfeld ab, Bernhard kümmerte sich ab dem Nachmittag wie immer um den Grill. Am Ende belegte die Mannschaft Platz 12. Sie waren jedoch nicht nur „6 Richtige“ sondern auch „12 Wichtige“ als Turniergastgeber.

Unglaublich gut spielten diesmal die „Incredibles“, bei denen fünf Mitglieder der Familie Kurz aus Unterschleißheim, alle schon sehr lange beim TSVU, mitspielten. Die beiden großgewachsenen Zwillingsbrüder Michi und Wolfgang brachten so manchen gegnerischen Angreifer sehr blockstark zur Verzweiflung, die zwei Schwestern Vroni und Lena und Papa Bernhard harmonierten als Mannschaft. Sie erreichten Platz 6.

Für die „Schmetterzwerge“ soll das Turnier eine Vorbereitung für die im Oktober beginnenden Punktspiele in der Kreisliga A Nord sein. Sie hatten bis zur letzten Woche vor dem Turnier Probleme 4 fitte Männer aufzustellen. Am Turniertag waren dann doch 3 Damen und 7 Herren einsatzbereit. TSVU-Turner Martin, der nebenbei auch Volleyball spielt übte noch schnell erfolgreich die Position des Außenangreifers ein und teilte sich diese mit Jakob, der unerwartet doch kommen konnte. Daria, Inge, Mike, Benny und Ronny (Trainer) waren schon lange fest eingeplant. Mama Sanja musste sich um die kleine Luisa kümmern, Tante Daria löste sie zeitweise ab, so dass auch Sanja ein bisschen spielen konnte. Dazu kamen noch Felix, ehemaliger Mixedspieler bei uns, der jetzt bei Schwabing spielt, dem TSVU aber als Mitglied immer noch die Treue hält, und Neuzugang Marco. Die beiden erfahrenen Spieler konnten auf allen Positionen eingewechselt werden und die Mannschaft verstärken. Alle haben in den wechselnden Besetzungen sehr gut mitgespielt und die „Schmetterzwerge“ landeten verdient auf Platz 4.

Im Finale standen sich zwei zum ersten Mal in Unterföhring teilnehmende Mannschaften gegenüber: „Inteam sind wir besser“ aus München und „Mikado“, eine aus mehreren Vereinen gemischte Truppe, die es sich als originelle Einlage leisten konnte, beim ersten Aufschlag der Gegner einfach wie Mikadostäbchen umzufallen und den Punkt zu verschenken. „Mikado“ ging dann auch mit 2:1 als Endspielsieger hervor.            

      

  Die Platzierungen:

1. Mikado / gemischt

2. InTeam sind wir besser / München

3. NichtMitUns / TSV Unterhaching

4. Schmetterzwerge / TSV Unterföhring

5. Weiß wurscht is / Steinhöring

6. Incredibles / TSV Unterföhring

7. SIX-4-FUN / VfB Hallbergmoos

8. Block Basta / TSV Vaterstetten

9. BigBangPoing / SG Poing

10. Baggerfahrer / VC Ottobrunn

11. Die Semptlichen / Ottenhofen

12. Die 6 Richtigen / TSV Unterföhring

 

Durch die gute Arbeit des Spielleitungsteams (Sylvie, Ronny, Basti) und die Disziplin aller Mannschaften verlief das Turnier harmonisch und ohne Verzögerungen. Es gab keine größeren Verletzungen und dann passte auch noch das Wetter, sodass das Turnier noch draußen ausklingen konnte.

Vielen Dank an alle am Gelingen des Turniers irgendwie Beteiligten!

 

Ingrid Ebner   

Veranstaltungen im Sportzentrum

#Leistungsturnen

19.11.2017 Regionalliga Süd weiblich

Besucher seit November 2013

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSV Unterföhring e.V. 2017